Projekte

JamLounge

Ob Firmenfeier, Familienfest, eine Gartenparty oder andere Festlichkeiten – die Musik von Rina Späth zusammen mit ihrer JamLounge begeistert Ihre Gäste und gibt Ihrer Veranstaltung das gewisse Extra. Vom instrumental begleiteten Solo bis hin zur großen Besetzung, für jeden Anlass stellen Rina Späth und Schwarzwoodmädl für Sie die optimale JamLounge-Musik zusammen. Freuen Sie sich auf virtuoses, groovendes Spiel der Instrumentalisten und Rina’s klare, magisch anziehende Stimme. Das Repertoire reicht dabei von wunderschönen Balladen über Jazz und Soul bis hin zu Schlager und Musical-Nummern. mehr…

Nightbird – Hommage an Eva Cassidy

Eva Cassidy bewegte sich musikalisch zwischen Jazz, Gospel, Pop und Blues. Ihre außergewöhnlichen Interpretationen rückten nach ihrem Lebensende immer mehr in den Fokus der weltweiten Aufmerksamkeit. Mittlerweile wird ihren Cover-Songs sogar oft ein „besser als das Original“ bescheinigt. Rina Späth gestaltet zusammen mit ihren musikalischen Partnern eine Hommage an Eva Cassidy und zeicht dabei ein einfühlsames Porträit dieser Sängerin und bezaubert ihr Publikum mit Eva Cassidy bekanntesten Songs und Coverversionen aus dem Jazz, Soul, Blues und Folk. mehr…

American Idols of the 50s/60s

Sie sind unvergesslich, faszinieren und wirken bis heute die Songs und Balladen aus dem Amerika der 50iger und 60iger. Nicht selten wurden sie Hits und verhalfen den damaligen Stars zu Weltruhm und wurden schließlich Idole. Frank Sinatra, Dean Martin, Ella Fitzgerald, Doris Day, Louis Armstrong, Marylin Monroe, Nat King Cole, um nur einige zu nennen. Rina Späth gestaltet zusammen mit ihren musikalischen Partnern eine Reise durch das musikalische Amerika der Zeit des Rat Packs, der Kennedy-Ära aber auch der Zeit der Rassentrenung und Unruhen. mehr…

A Tribute to Connie Francis

Connie Francis! Sie gehört zu einer der erfolgreichsten Sängerinnen der 1950er und 60er Jahre. In Deutschland wurde sie vor allem durch ihre Hits „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“ und „Schöner fremder Mann“ bekannt. Sie avancierte zu einem internationalen Star, da sie ihre Lieder nicht nur auf Englisch sang, sondern unter anderem auch auf Italienisch und Deutsch. Im Laufe ihrer Karriere nahm sie so viele ihrer Titel in insgesamt 15 verschiedenen Sprachen auf! Bis Anfang der siebziger Jahre verbuchte Connie Francis viele Erfolge, dann ebbte ihre Karriere ein wenig ab. Private Tiefschläge kamen hinzu, vier geschiedene Ehen und der Mord an ihrem Bruder 1981 machten aus der Sängerin eine traurige Frau. Doch Connie Francis baute sich wieder auf und stand wieder auf der Bühne. A Tribute to Connie Franccis ist ein Herzensprojekt von Rina Späth und Schwarzwoodmaedl. mehr…

Paris et l’amour

Wenn man von der Stadt der Liebe spricht, bezweifelt niemand, dass damit Paris gemeint ist. Romantisch, verträumt und magisch! So präsentiert sich die Stadt Paris und verzaubert Paris und die Liebe verbunden mit Hoffnungen, Sehnsüchten und Nöten besungen in vielen Liedern und Chansons. Rina Späth präsäntiert zusammen mit ihren musikalischen Partnern einen ausgewählten bunten Reigen von Liedern und Chansons der letzten der letzten Jahrzehnte zum Thema Paris et l‘amour. mehr…

Scroll Up