James-Bond-Tribute-Concert

Die 2. Produktion der Projektschmiede Schwarzwoodmädl wirft ihre Schatten voraus…

Seit Jahren hat der musikalische Leiter Olaf Fütterer bereits dieses Projekt vor Augen. James Bond und die Musik. Aus aller Welt hat er BigBand-Arrangemants zu allen James-Bond-Themes zusammengetragen und als er Rina Späths Interpretation von Goldeneye (Original:Tina Turner) gehört hatte war es klar: Dieses Projekt muss kommen!

Die Idee: Zusammen mit einer informativen Moderation, mit Special Guests und Bild- und Tonprojektionen wird das Phänomen James Bond beleuchtet. Mit 7 (…was sonst!) Leitthemen tauchen wir ein in die Welt von James Bond und in die dazugehörigen Film-Themes der letzten 50 Jahre. Natürlich wird auch der neueste Song „No Time to Die“ von Billi Eilish zu hören sein.

Seit gespannt darauf wie Rina Späth mit ihrer unnachahmlichen Stimme und Ausstrahlung es schafft  diese James Bond Themes zu performen. Gänsehautfeeling und ein gewisses erotisches Knistern wird garantiert. Seit gespannt welcher SWR- Moderator, welcher James Bond Experte und welche interessanten Special Guests zu sehen und zu hören sein werden wenn es heißt „Gestatten, mein Name ist Bond, James Bond!“

Weitere Informationen folgen in Kürze…Seid gespannt!

Scroll Up